Ein vertrautes Gefühl - das hinterlässt Johnethen Fuchs.
Ob verstärkt mit Band, im Akustik-SetUp oder Solo in Singer/Songwriter-Manier: Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien zum Treiben- und Träumen-lassen zu schreiben.
Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe.
Künstlerhomepage: https://www.facebook.com/JohnethenFuchs
Beginn: 20 Uhr // Eintritt frei!